Mercedes-Benz Mobilo.

Damit Sie unterwegs mobil bleiben. Garantiert.

Die Mobilitätsgarantie Mobilo ist serienmäßig bei jedem Mercedes-Benz Pkw (ohne Viano bis Erstzulassung 31.12.2011 und Vito) mit einer Erstzulassung ab dem 01.04.2008[1] sowie beim Viano mit einer Erstzulassung ab dem 01.01.2012. Mobilo gilt bis zu 30 Jahre ab Erstzulassung.[2]

Mit Mobilo erhalten Sie im Fall der Fälle schnell und zuverlässig Hilfe. Dazu zählt eine schnelle Pannen- oder Starthilfe vor Ort durch unseren Mercedes-Benz Service24h oder einen durch Mercedes-Benz beauftragten Pannenhilfsdienst. Falls Ihr Fahrzeug nicht vor Ort fahrfähig gemacht werden kann, ist sowohl das Abschleppen zum nächsten Mercedes-Benz Service-Stützpunkt als auch der Personentransport per Taxi (bis max. 75,00 Euro), Bahn[3] oder Flugzeug[3] inklusive.

Sollte die Reparatur Ihres Fahrzeuges länger dauern, bezahlt Mobilo darüber hinaus eventuell notwendige Übernachtungskosten während der Reparatur, maximal für drei Nächte pro Fahrzeuginsassen.

Und das Beste ist: Die umfangreichen Pannen- und Mobilitätsleistungen gelten sowohl bei technischen Pannen/ Startproblemen als auch bei Fahrunfähigkeit aufgrund kleiner Missgeschicke (z. B. Schlüsselverlust, Kraftstoff-/Öl-/ Kühlmittelmangel, Fehl- oder Falschbetankung) sowie aufgrund von Unfällen, Vandalismus und Teilediebstahl.

Bleiben Sie in ganz Europa mobil. Mit Mercedes-Benz Mobilo. Falls Sie auf Ihrer Reise eine unfreiwillige Pause einlegen müssen, können Sie sich mit Mobilo auf schnelle Hilfe vor Ort verlassen.

Mercedes-Benz verfügt über eines der dichtesten Servicenetze in Europa. Rund 3.000 autorisierte Mercedes-Benz Service-Partner helfen Ihnen im Falle eines Falles sicher weiter. Professionell und rund um die Uhr.

Bei Fahrten in fast ganz Europa haben Sie Anspruch auf die Leistungen von Mercedes-Benz Mobilo.[4]

Für welche Fahrzeuge gilt das Langzeit-Mobilitätspaket?
Mercedes-Benz Mobilo gilt ohne Kilometerbegrenzung für alle Mercedes-Benz PKW mit Erstzulassung 01.04.2008 und alle Viano mit Erstzulassung 01.01.2012, die durch die Daimler AG oder Mercedes-Benz Vertriebsorganisation im Geltungsbereich verkauft und ausgeliefert wurden und im Zeitpunkt der Inanspruchnahme in diesen Ländern zugelassen sind und betrieben werden.

Standschäden sind grundsätzlich von Mobilo ausgeschlossen. Darüber hinaus können die Mobilo Leistungen nicht in Anspruch genommen werden, wenn Schäden folgende Ursachen haben:

  • Mangelnde Pflege und Umwelteinflüsse (Ausnahme: Eingefrorener Kraftstoff und Marderbiss)
  • Vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Halters, des Fahrers, eines Mitfahrers oder durch Dritte
  • Veränderungen am Fahrzeug oder den Einbau von Fahrzeugteilen, die die Daimler AG nicht genehmigt hat
  • Reparaturen, Karosserie- und Lackarbeiten, die nicht den Vorgaben des Herstellers entsprechen
  • Beteiligung an motorsportlichen Wettbewerben, Manövern, Katastropheneinsätzen oder ähnlichen Ereignissen
  • Kriegsereignisse, innere Unruhen, Erdbeben oder andere Fälle höherer Gewalt (hierunter sind auch wetterbedingte Probleme zu verstehen)
  • Reparaturempfehlungen des autorisierten Mercedes-Benz Service-Stützpunktes anlässlich des Inspektionsservice wurden nicht befolgt
  • Mängel, die dem Verkäufer bekannt waren und von diesem nicht unverzüglich durch eine Fachwerkstatt nach Herstellervorgaben beseitigt worden sind

Über alle Details und weiteren Vorteile beraten wir Sie gern. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

[1] Für Fahrzeuge aus Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Serbien, Türkei und Ukraine gilt Mobilo erst für Mercedes-Benz Pkw (ohne Viano bis Erstzulassung bis zum 31.12.2011 und Vito) mit einer Erstzulassung ab dem 01.07.2010 und für alle Vianos mit einer Erstzulassung ab dem 01.01.2012.

[2] Bei Erfüllung der für Ihr Fahrzeug geltenden Mobilo Bedingungen.

[3] Alternativ zum Ersatzfahrzeug. Kosten werden bis max. 400,00 Euro pro Person für Hin- und Rückreise übernommen.

[4] Gilt für Reparaturen, die im Zusammenhang mit der Neufahrzeuggarantie, Sachmängelhaftung oder Kulanz durchgeführt werden und länger als zwei Stunden dauern.

Bitte setzen Sie sich rechtzeitig mit Ihrem autorisierten Mercedes-Benz Service-Partner in Verbindung, damit er Ihre Mobilität planen kann, während Ihr Fahrzeug in der Werkstatt ist.

[5] Alternativ zu den anderen Mobilitätsleistungen.

Ihre Ansprechpartner

team
Markus Schlüter

Serviceberater Pkw

team
Patrick Stockhorst

Serviceberater Pkw

scroll up