Der Gewinner bei den Fahrradträgern:

Der BIKELIFT – jetzt bei uns zum Sonderpreis.

Der Bike-Lift von EAL ist ein Fahrrad-Heckträger für die Anhängerkupplung, der sich elektrisch bis auf Bodenniveau absenken und wieder anheben lässt. Dadurch können insbesondere schwere Fahrradtypen, wie beispielsweise E-Bikes, leicht aufgeladen werden. Aufgrund seines komplett durchdachten Systems wurde der BIKELIFT auf der Fachmesse "EUROBIKE 2015" als bestes Fahrradträger-System ausgezeichnet. Wir – von Auto Sibbing – können uns dem nur anschließen.

Das fängt schon an, bevor der Träger am Fahrzeug in Windeseile montiert ist. Dank seines Klapp-Mechanismus findet der BIKELIFT mit den Maßen 30 x 74 x 74 cm fast überall Platz. Auch der Weg vom Lagerplatz des Trägers zu Ihrem Auto ist mittels der montierten Räder ein Kinderspiel. Einfach bequem rollen, statt rückenbelastendes Schleppen.

Der Heckträger hat ein Gewicht von ca. 25 kg, die Nutzlast beträgt maximal 60 kg, wobei eine Begrenzung von 30 kg pro Schiene gilt.

Highlight ist mit Sicherheit der elektrische Antrieb zum bequemen Absenken und Anheben des Trägers. So können gerade schwerere E-Bikes einfach auf die Aluminiumschienen geschoben werden. Mit abnehmbaren und abschließbaren Rahmenhaltern sind Ihre Fahrräder sicher befestigt und vor Diebstahl geschützt.

Um einfach und schnell an den Kofferraum Ihres Fahrzeuges zu gelangen, verfügt der BIKELIFT über einen praktischen Abklappmechanismus mit Fußpedal-Bedienung. Ein Ab- und wieder Aufmontieren Ihrer Fahrräder ist nicht mehr nötig.

Der BIKELIFT wird komplett vormontiert geliefert und ist in Sekunden einsatzbereit. Lediglich das Schnellverschluss-System inklusive Diebstahlsicherung auf die Anhängerkupplung setzen und Stromversorgung über den 13-poligen Stecker herstellen–fertig.

Zum Ausstattungsumfang gehört eine Schutzhülle für die saubere Einlagerung während der Wintermonate.

Kommen Sie doch einfach bei uns in Gescher vorbei und überzeugen sich "live" von dem BIKLIFT. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

[1] Bitte beachten Sie die Sondervorschriften in bei Fahrten nach Italien und Portugal. In Italien muss eine nach hinten überstehende Ladung mit einer 50 cm x 50 cm großen rot-weiß schräg gestreiften Warntafel gekennzeichnet werden. Verstöße werden mit Geldbußen von 76 bis 306 Euro geahndet. In Portugal ist es verboten. Fahrräder auf einem Fahrradheckträger zu befördern. Man darf Räder nur auf dem Dachgepäckträger transportieren, oder am Wohnwagen/Wohnmobil auf der Rückseite.

Heckfahrradträger ”BIKELIFT"

Fahrradhecktraeger
699 00 €*
  • Mit elektrischem Antrieb zum Absenken und Anheben des Trägers.
  • Für bis zu zwei Bikes (auch E-Bikes)
  • Voraussetzung ist eine Anhängerkupplung.
  • *Angebotspreis gültig bis 30. Juni 2017.
    Nur solange der Vorrat reicht.
    Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Ihre Ansprechpartner

team
Markus Schlüter

Serviceberater Pkw

team
Heinrich Köhne

Ersatz- und Zubehörteile

scroll up